Sportarten
dearenfrfarues

Willkommen bei der Motorradstaffel der Polizei Hamburg

Schon seit 39 Jahren engagieren sich motorradbegeisterte Polizistinnen und Polizisten neben ihrem normalen Dienst für diese Aufgabe. TV-Auftritte und Auftritte bei großen Veranstaltungen sorgen immer wieder für Aufregung, wenn wir unsere atemberaubenden Kunststücke auf unseren alten BMW R 50 Polizeimaschinen vorführen. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über uns, wo wir schon überall aufgetreten sind und unsere Termine für die nächsten Auftritte. Schauen Sie selbst auf den nächsten Seiten und machen Sie sich ein Bild. Ihr Motorradstaffel-Team der Polizei Hamburg.

 

Uns kann man buchen!

39 Jahre Motorradstaffel Polizei Hamburg

Die Hamburger Motorradstaffel unter der Leitung von Polizeihauptkommissar Detlef Schötteldreier und Kriminalhauptkommissarin Julia Meyer besteht zur Zeit aus ca. 35 Mitgliedern, die aus allen Bereichen der Hamburger Polizei kommen, und die sich zusätzlich in der „Motorsportabteilung (MSA) der Sportvereinigung Polizei Hamburg (im ADAC)“ organisiert haben.

Es handelt sich um motorradsportbegeisterte Beamte und Beamtinnen, die sich neben ihrem normalen Dienst zu dieser Gruppe gemeldet haben, und die dafür, über die dienstlichen Belange hinaus, noch viel Engagement zeigen und Freizeit investieren müssen.

Die Motorradstaffel ist bereits ununterbrochen seit ihrer Gründung im Jahre 1977 (!) ein unverzichtbarer Bestandteil in der Öffentlichkeitsarbeit der Polizei, und außerdem ein starker Sympathieträger für die Polizei und den Polizeisport.

Insbesondere bei der motorradbegeisterten Jugend hat es sich die Gruppe zur Aufgabe gestellt, Interesse zu wecken für die Koexistenz von Polizei, Verkehrssicherheit, Fahrzeugbeherrschung und Sport.

Bei den Motorrädern handelt es sich um ehemalige Streifenkräder der Polizei vom Typ BMW R 50 der Baujahre 1956 - 1964 , die vor mehr als 25 Jahren aus dem täglichen Dienst der Polizei ausgesondert wurden und seitdem von der Gruppe selbst finanziert und unterhalten werden.
Bei ihren Auftritten benötigt die Motorradstaffel lediglich eine feste ebene Fläche von der Mindestgröße eines Handballfeldes. Außerhalb von Hallen tritt die Motorradstaffel auch in Stadien etc. auf.

Ortsclub: MSA der SV Polizei Hamburg von 1920 e.V. im ADAC
 
Vorsitzender:  Walter Aukthun
Imbekstieg 54
22527 Hamburg
 0 40 54 49 32
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Sportleiter: Wolfgang Benthien
Schnelsener Weg 1a
22523 Hamburg
 0 40 57 75 27
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Clubabend: "Bootshaus" Isekai 12
20249 Hamburg
 0 40 47 74 14
 
Sportarten: Automobil-Slalom